>

Schutzmatte BOGO - Heilung

Direkt zum Seiteninhalt

Schutzmatte BOGO

BOGO Produkte

Schutzmatte BOGO

Die BOGO-Schutzmatte

Außer den unter den Punkten Elektromagnetische Strahlung“ und „Wasseradern“ bereits beschriebenen Anomalien gibt es noch weitere. auf die ich hier kurz hinweisen möchte. Das können sein:
-          Hohlräume in Betonkonstruktionen.
Hier kann sich Luft sammeln, die bestimmte elektromagnetische Impulse aussenden welche gesundheitliche Störungen hervorrufen können
-          Seltene Erden
Dazu gehören chemische Elemente mit hoher Hintergrundstrahlung wie: Radium, Strontium, Uran
Einige davon werden in Handys und Elektro-Autos verbaut, auch wenn nur in geringen Mengen.
-          Elektrostatische Strahlung oder Elektrosmog.
Kommt aus Steckdosen, elektrischen Kabeln, Computermonitoren, Fernsehgeräten etc.
Z.B. können Steckdosen am Kopfende von Schlafstellen die Ursache für Kopfschmerzen nach dem Aufwachen sein.
-          Häuschen für Transformatoren und Hochspannungsleitungen.
Sie können die Ursache für eine erhöhte elektrostatische Spannung sein mit erheblichen gesundheitlichen Auswirkungen vor allem wenn sich diese Strahlungsquellen in der Nähe von Wohnhäusern befinden.
-          Fernsehtürme und Antennen für Mobiltelefone.
Die Signale, die hierüber empfangen und gesendet werden haben eine sehr hohe Frequenz, die z.B. bei empfindlichen Menschen die Gehirnaktivität beeinträchtigen oder zu anderen vielfältigen gesundheitlichen Problemen führen kann.
-          Photovoltaik
Sogar dieses, an sich zur Gewinnung erneuerbarer Energien sehr nützliche Instrument kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen, sofern sich die Installation z.B. auf dem Dach eines Wohnhauses befindet und darunter das Schlafzimmer liegt. Weniger Gefahr birgt hingegen Photovoltaik auf einem Nebengebäude wie Schuppen, Scheune etc.
Was tun?
Ich beschäftige mich seit 15 Jahren mit den Auswirkungen der genannten Phänomene auf Mensch und Tier und verfolge die Forschungsergebnisse auf diesem Gebiet; auch experimentiere ich seit Jahren selbst um eine tragbare Lösung zu finden.
Das Ergebnis davon ist die

BOGO-Schutzmatte

Ihr Funktionsprinzip basiert auf einer spezifischen Konfiguration, die darauf abgestimmt ist, dass Feldkristallgitter anomaler geopathogener Zonen zu blockieren. Durch die Änderung der für Mensch und Tier schädlichen Feldstruktur neutralisiert die BOGO-Schutzmatte die schädliche Frequenz, aus der Strahlungsquelle. Die möglichen Quellen wurden weiter oben ausführlich beschrieben.

Die BOGO-Schutzmatte gibt es in unterschiedlichen Größen und Formen abhängig vom Ort, der Form und der Größe und Fläche der zu neutralisierenden Störungsquelle.

Die BOGO-Schutzmatte kann auf dem Boden liegend oder befestigt an jeder Fläche oben, seitlich, schräg sowohl im Innen als auch im Außenbereich und unabhängig von der Art ihrer Nutzung (Wohnung, Geschäft, Labor, Landwirtschaft etc.) eingesetzt werden.
Für die Reise gibt es eine transportable Version der BOGO-Schutzmatte.
Zurück zum Seiteninhalt