Diese Webseite verwendet Google Analytics zur Erfassung von Statistik-Daten in anonymisierter Form. Ein Personenbezug kann nicht hergestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Zustimmen Ablehnen

Knieschmerzen beim Sport

Es gibt unzählige Krankheitserscheinungen, die mit der Idee zusammenhängen, dass der menschliche Körper mit zunehmendem Alter immer anfälliger und kränker wird und dass ein hohes Alter mit unzähligen gesundheitlichen Problemen verbunden ist.

Nun werden viele denken "Aber das ist doch so".

Und das ist das Problem mit diesen Ideen:

Sie erscheinen uns mit großer Überzeugungskraft wahr, aber sie sind es nicht.

Dass eine Idee wahr erscheint, heißt noch lange nicht, dass sie auch wahr ist.

Wirkliche Heilung findet vor allem auch auf geistiger Ebene statt. Die körperliche Heilung ist dann eine Folge geistiger Heilung. Und geistige Heilung bedeutet die Erkenntnis dessen, was wirklich wahr ist.

Es ist das Ziel eines echten Heilungsprozesses, uns von den falschen Überzeugungen zu befreien, die uns das Leben schwer machen.

Der menschliche Körper kann bis ins hohe Alter kerngesund bleiben. Am Körper liegt das nicht. Es liegt an dem Geist, der in dem Körper wohnt und den Ideen, die er für wahr hält.

Eine Folge dieser falschen Ansichten übers Altern ist, dass auf verhältnismäßig kleine Wehwehchen, die einfach so vorüberziehen könnten, übertrieben reagiert wird.

Die kleinen Wehwehchen scheinen die falschen Ansichten über das Altern zu bestätigen und dann passiert folgendes:

Es wird ein viel ernsterer Hintergrund und negativerer Verlauf unterstellt, als das tatsächlich der Fall ist.

Entscheidend sind aber die Reaktionen, die aus diesen Unterstellungen folgen.

Nehmen wir einmal an, jemand hat Knieschmerzen beim Sport. Eigentlich ein unbedeutender Effekt, den man ganz locker übergehen könnte.

Und nun wird aber geschlussfolgert: "Meine Knie machen nicht mehr so mit, ich muss mit dem Sport aufhören."

Mit dem Sport wegen einem Wehwehchen aufzuhören ist eine ziemlich starke Reaktion. Und diese Reaktionen lassen die Erfahrungen wachsen.

Es sind die negativen Annahmen übers Altern und die daraus folgenden völlig übertriebenen Reaktionen auf kleine Wehwehchen, die dazu führen, dass sich die kleinen Wehwehchen im Verlauf von ein paar Jahrzehnten zu handfesten und ernsten gesundheitlichen Schäden auswachsen.

Das Geheimnis ist, sich von den Wehwehchen nicht einschränken zu lassen und nicht immer gleich das Schlimmste oder den Beginn einer langen jammervollen Krankheitsgeschichte zu unterstellen.

Es sind die negativen Erwartungen, die nicht stimmen und die sich aber als Erfahrungen verwirklichen können, wenn sie fortgesetzt das Verhalten beeinflussen.

nächstes Kapitel: Krebs (Beispiele)
Stichworte:
Erwartungen
Knieschmerzen
Krankheitserscheinungen