Angst vor unheilbaren Krankheiten

Es gibt ein paar Krankheitsursachen, die sich ganz zentral durch die Krankheitsgeschichten der Menschen ziehen und die für einen richtig großen Anteil menschlicher Krankheitsgeschichten verantwortlich sind.

Die "gesunde Ernährung" hatte ich bereits genannt.

Eine weitere solche zentrale und weit verbreitete Krankheitsursache ist die "Angst vor unheilbaren Krankheiten".

Die Angst vor unheilbaren Krankheiten entsteht direkt aus einer Weltsicht, nach welcher Krankheiten den Menschen einfach so zufällig und aus heiterem Himmel überfallen.

Auf diese wahrlich nicht sehr schöne Idee reagieren einige Menschen besonders stark:

Sie leben in einer ständigen Angst, dass es jetzt gleich passieren könnte. Sie suchen ständig nach Symptomen an sich. Der kleinste Schmerz, die kleinste sichtbare Veränderung könnte Krebs oder etwas anderes Schlimmes sein. Sie gehen häufig zum Arzt, um sich bestätigen zu lassen, dass noch alles in Ordnung ist und sie noch nicht gleich sterben müssen.

Was ich hier beschreibe ist ein Verhalten.

Dieses Verhalten folgt der Idee "Ich kann jederzeit von einer unheilbaren Krankheit überfallen werden."

Also verwirklicht ...

Den vollständigen Text finden Sie im EBook
nächstes Kapitel: Übertriebene Vorsorge (Modelle der Entstehung von Krankheiten)
Stichworte:
Krankheiten
Zufall
Krankheitsursachen
Krebs